Die fünf Reiche des Lebens
Früher war es üblich, nur von zwei großen Reichen, den Pflanzen und den Tieren, zu sprechen. Überschneidungen bei den einzelligen Lebewesen zeigen allerdings die Fragwürdigkeit dieser Einteilung. Weil unser Wissen über den Bau und die Funktion der Organismen zum Beispiel durch die fortschreitende Technik der Elektronenmikroskopie und der Biochemie wesentlich umfassender geworden ist, spricht man heute von fünf Reichen.
 
 
Home
Pilze
Tiere
Pflanzen
Echte Einzeller
Kernlose Einzeller
Ordnung in der Vielfalt